TEMAFA

Als familiengeführtes Unternehmen mit Tradition fühlen sich die Chefs jeder Generation auch besonders für die Mitarbeiter verantwortlich. Teil der Unternehmenskultur ist daher ein gutes Betriebsklima und entsprechender Teamgeist. Diese bilden die Basis für eine langfristige Zusammenarbeit der Temafa mit ihren zuverlässigen und qualitätsbewussten Mitarbeitern.
Temafa blickt auf eine jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit mit der DILO-Gruppe, D – Eberbach zurück. Seit 2005 sind die beiden Firmen durch eine Mehrheitsbeteiligung von DILO an Temafa miteinander verbunden.
Die Unternehmensleitung wird in der 5. Generation durch Dr. Jörg Morgner bestimmt. Unter seiner Führung setzen qualifizierte Mitarbeiter in modernen Büros und Fertigungsstätten auch schwierigste Kundenwünsche in zukunftsorientierte Technologie um.
Der Einsatz modernster Technik in allen Betriebsbereichen ermöglicht wirtschaftliche Fertigungsabläufe bei hohem Qualitäts-Standard. Das Temafa-Produktionsprogramm ist auf maßgeschneiderte Maschinen und Anlagen ausgerichtet – ein Faktor, der für alle Kundenprobleme die optimale Lösung bietet.
Eine besondere Service-Einrichtung ist das Temafa Technikum. Hier können uns die Kunden „auf die Probe stellen“. Alle Parameter der gewünschten Anlage können unter Praxisbedingungen nachvollzogen und Grenzwerte ermittelt werden. Damit ist das Technikum ein wesentlicher Bestandteil unserer Entwicklungsarbeit.